Sabine Bach im Chat
Um es gleich vorweg zu nehmen, Edith verrät uns ihr Geheimnis nicht, sonst wäre es ja kein Geheimnis mehr, wie sie selbst sagt. Am 18. Mai trafen wir uns um 17 Uhr für eine Stunde zum Chatten mit ihr. Als zweites möchte ich vorausschicken, dass ihre Internetseite noch leer ist. Wer daraufklickt, erfährt nur die Adresse ihrer Agentur und ihre Vita, die sie uns versprochen hat ist „Coming soon“, soll also bald kommen. Wann das sein wird, ist mir nicht bekannt, da hat sie uns schön hinters Licht geführt.

Die Schauspielerin Sabine Bach
Berti66: „Hey Sabine ich schau grad Hanna.“ 😉 Sabine Bach: „Hallo an Alle, wir können loslegen….eure Edith.“ Sabine Bach wird begrüsst und gefragt, wie es ihr geht. Sabine Bach: „Mir geht es sehr gut heute. Ich habe schöne Geschichten gespielt für euch….Spannung pur!“

Roby09: „Ich wollte dir ein dickes Lob aussprechen. Ich habe dich am Sonntag in „Liebe am Horizont“ gesehen. Super Klasse! Wirst du jetzt öfters im TV zu sehen sein außer bei Hanna?“ Sabine Bach: „Roby 09, ich hoffe, sehr viel im TV zu sein, da ich meinen Job liebe und sehr gerne arbeite!“

Berti67: „Wie bist du zur Schauspielerei gekommen und hast du vorher schon irgendwo mitgespielt?“ Sabine Bach: „Berti, du kannst meine Vita über das Internet www.sabinebach.com einsehen. Aber ich habe in Paris einen Regisseur kennengelernt, der mir von der Strasse weg eine Hauptrolle angeboten hat. Das war mein erster Kinofilm „Berlin Chamissoplatz“.“

Edith
Det73: „Wie findest du Edith?“ Conni86: „Welche Seite der Edith macht dir am meisten Spass?“ Sabine Bach: „Liebe oder lieber Roby, ich habe mit Edith gemeinsam, die Zeit in der wir leben. Diese Zeit verlangt sehr viel von Frauen…ansonsten ist Edith viiiiiel tougher als ich.“

Conni70: „Spielst du nur „böse Edith“ oder auch „liebe Edith“ ?“ Sabine Bach: „Liebe Conni, Edith ist im Grunde, wie jeder Mensch: voller Liebe, aber die hat sie vergessen und gerät somit auf einen Irrweg.“

Loveistrustinyou: „Edith kann ja manchmal sehr hart sein, wenn sie sich in einer schwierigen Situation befindet..würdest du auch so cool damit umgehen können?“ Sabine Bach: „Nein.“

Kathrin2105: „Welche Szene haben Sie gerade gedreht?“ Sabine Bach: „46.“

Ueber das Muttersein
Karin Mayerhofer Dobler (Berti 75): „Bist du auch privat Mutter?“ Sabine Bach: „Lieber Berti, ja! Ich habe drei Söhne.“ Fritzchen77: „Wie alt sind deine Söhne?“ Sabine Bach: „Hi Fritzchen, die sind schon 23, 22, 19.“

Loveistrustinyou: „Was sagen deine Söhne zu der „Edith“..?“ Sabine Bach: „Für meine Söhne bin ich immer die Mama, loveistrustinyou.“

Das dunkle Geheimnis
Roby09: „Hi Sabine, wollt dich fragen, was du so an Edith magst und was du vielleicht mit ihr gemeinsam hast.“ Sabine Bach: „Edith ist eine faszinierende Person. Sie ist Businessfrau, Mutter, Geliebte und hat ein DUNKLES GEHEIMNIS….“

Berti105: „Aha, okay und was für ein dunkles Geheimnis?“ Anja: „Ja ich glaube es hat etwas mit Heinrich zu tun. Was meinst du Sabine?“ Sabine Bach: „Berti, das wäre doch kein Geheimnis, wenn ich es jetzt verraten würde! Darf ich nicht.“ Sabine Bach: „Anja, nicht versuchen………“

Freizeitbeschäftigung
Anja19892008: „Machst du immer Yoga?“ Sabine Bach: „Ich mache gerne Yoga, wenn ich Zeit finde. Lege mich ansonsten einfach mal hin.“ Nahnah: „Wie bist du zum Yoga gekommen?“ Sabine Bach: „Liebe Nahnah, ich habe Yoga zum ersten Mal auf meiner Schauspielschule kennen- und lieben gelernt.“

Caro712: „Was machst du nach dem Chat? Drehst du noch wieder oder hast du danach Feierabend?“ Sabine Bach: „Liebe Caro, ich habe dann für heute frei, gehe jedoch gleich 5 neue Bücher lesen….“

Das Casting
Anton68: „Wie bist du zur Rolle gekommen…durch deine Agentur? Und wie schnell hast du die Zusage gehabt?“ Sabine Bach: „Hallo Anton, es gab ein Riesencasting, tja und nach vielen Runden war ich’s dann.“

Am Set
Berti66: „Mit wem verbingst du die meiste Zeit am Set?“ Sabine Bach: „Ich verstehe mich sehr gut mit Simon Böer. Ist ja auch mein Sohn.“

Loveistrustinyou: „Was war die lustigste Szene bis jetzt?“ Sabine Bach: „Hi Loveistrustinyou, Edith hat ja nicht wirklich lustige Szenen, aber wir Schauspieler haben oft einen Riesenspass miteinander….aber ich denke nochmal über eine konkrete Szene nach….“

Das Kostüm
Löschblatt: „Der Kleidungsstil von Edith ist sehr elegant, gibt es auch Sachen, die Sie persönlich nicht sehr gerne tragen?“ Sabine Bach: „Hi Löschblatt, oh ja. Es gibt da so eine Hose, die geht fast bis zum Kinn, und drüber eine Rüschenbluse. Kannst dir vorstellen….“

Stolperer
LenaCastellhoff: „Bist du während den Dreharbeiten schon einmal gestolpert oder hingefallen?“ Sabine Bach: „Hi Lena, ja. woher weißt du das? Es hat mich voll hingelegt mit meinen Stöckelschuhen. Einmal im Studio und einmal im Garten (Teppe), voll der Lacher.“

Karin Mayerhofer Dobler (Berti75): „Als es Schnee hatte, hab ich gesehen, dass du gerutscht bist im Garten.“ Fritzchen133: „Ja stimmt, als du auf Karl Lenz zugegangen bist.“ Sabine Bach: „Ja Berti, stimmt.“ Sabine Bach: „Jaaaaa. Ist gar nicht so einfach mit den Highheels auf Eis. Ihr passt ja super auf!“

Oskar- Andreas
AnnaKarina13: „Kannst du den „Oskar“ da auch gut leiden (ich nicht).“ Sabine Bach: „Liebe Anna Karina, du glaubst es nicht, Andreas ist ein ganz lustiger Kollege. Oder meinst du Oskar?“

Hanna123: „Wie findest du es, die Liebesszenen mit Oskar zu drehen?“ Sabine Bach: „Liebe Hanna, ich finde das durchaus „prickelnd“.“

Tango
Berti66: „Tanzt du privat auch Tango?“ Sabine Bach: „Hi Berti, nicht professionnel, aber ich habe grosse Lust es zu lernen. Mal sehen, wann Zeit ist.“

Nach Hause kommen

Laura15: „Was machst du als erstes, wenn du abends nach Hause kommst?“ Sabine Bach: „Laura, wenn ich nach Hause komme, ziehe ich zuerst mal die Schuhe aus. Ich gehe total gerne barfuss.“

Fritzchen77: „Wann hast du abends Feierabend?“ Sabine Bach: „Oh, meist so um 19:00 Uhr.“

Textlernen
Loveistrustinyou: „Hast du einen Trick, was das Textlernen betrifft?“ Sabine Bach: „Wiederholen, wiederholen, wiederholen.“

Jüngere Schauspieler

Berti66: „Wie findest du die „jüngeren“ Schauspieler?“ Sabine Bach: „Hallo Berti, ich teile meine Garderobe mit Arissa Ferkic, sie ist sehr nett. Auch Timo, auch Constantin Brandt, auch Katharina Küpper. Tolle Kollegen!“

Teil 1, Chat vom 18. Mai, exklusiv bearbeitet für Mattschiibe von Karin Mayerhofer Dobler