Philipp nimmt meinen Vorschlag auf
Am 10. Juni habe ich mit Philipp Langenegger gemailt und ihn neben anderem gefragt, ob es wieder eine Versteigerung, diesmal von Hanna- Original- Requisiten, gibt. Mein Vorschlag war dann auch gleich als Versteigerungsort bei Manu Castioni, die inzwischen von Spanien zurückgekehrt ist und das Restaurant Rössli in Limpach (Kanton Bern) übernommen hat. Philipp fand das eine gute Idee und spann den Faden sofort weiter und wandte sich auf seiner Facebook-Seite an die Fans:

LIEBE FANS
DANKE FÜR DIE VIELEN GLÜCKWÜNSCHE. EINE TOLLE LETZTE SZENE HATTE ICH MIT HANNA UND GITTI. SCHÖN WAR DIE ZEIT…WAS HÄLT IHR DAVON, WENN ICH IN DER SCHWEIZ WIEDER EINE HANNA REQUISTIENVERSTEIGERUNG MIT ANSCHLIESSENDER AUTOGRAMMSTUNDE ABHALTEN WÜRDE? WÄRT IHR DABEI?
EUER ROBERTO PHILIPPO

Natürlich waren die Fans dafür, einige hätten aber lieber eine Versteigerung in Oesterreich, andere in Deutschland. Philipp antwortete: Danke ihr lieben für die vielen kommentare dazu. Ich mache ernst. Hab schon ein paar sachen reserviert gekriegt die ich gerne für einen guten zweck versteigern würde und die idee wäre in der schweiz. Ich halte euch auf dem laufenden…seid gegrüsst.
philipp

Heute, am 23. Juli 2010 schreibt er uns:
Liebe Fans
Bin aus Oslo zurück (Philipp wurde für die ARD abgedreht). War grossartig. Ich habe mir einige tolle Sachen rausgesucht für die Requisitenversteigerung. Näheres folgt. Traure dem Roberto schon nach…

Weitere Informationen werden folgen, ich halte Euch auf dem Laufenden!