Über 2’000 Franken
Philipp Langenegger begrüsst jeden Gast persönlich. Sogleich fragen ein paar blonde, kleine Mädchen nach Katharina. Sie ist nirgends zu sehen. Wen wundert’s, sind wir doch alle viel zu früh. Philipp: „Katharina Küpper kommt sicher pünktlich. Sie kommt direkt aus München. Sie kommt mit dem Auto.“ Und plötzlich ist sie da, warm und herzlich begrüsst sie alle und sie bringt sogar einen Überraschungsgast mit, ihren Freund Peter Foyse. Er hat Marcel aus Marseille gespielt, den Freund von Florian Castellhoff, mit dem Katharina nicht zusammengekommen ist.

Wie erwartet, wird viel gelacht. „Sie haben echt schönes Geld hier“, meint Katharina Küpper. Am meisten Geld löst der Arztkoffer von Dr. Schumann. Katharina packt kurz noch ein T-Shirt darauf, das vorerst noch weiss ist und nachher signiert werden wird. Für Fr. 155.- geht der Arztkoffer weg. Das Blütenkleid von Hanna löst Fr. 145.- Der kleinste gespendete Betrag beträgt Fr. 25.- Das war aber auch noch ganz am Anfang, ein Hemd von Florian Castellhoff, ungewaschen, wie Philipp betont, Grösse 38. Oskars Krawatte und sein Bild gehen getrennt weg und Katharina verspricht, dass sie die Gegenstände von Andreas Hofer direkt signieren lassen wird, wenn sie ihn besucht und dann schickt sie sie den Gästen zu, die sie ersteigert haben. Nebenbei erfahren wir noch, dass Oskar nächste Woche Papa wird.

Das Plakat von Dana (Sampac Optik) geht für Fr. 75.- in den Besitz eines Gastes. Dana (Julia Horvath) hat zusätzlich 50 Euro mitgegeben, die hat Philipp bereits in Schweizer Franken umgetauscht, das ergab Fr. 60.-, die er zusammen mit dem Geld vom Bild mit Dana in das Geldkörbchen legt.

Am Schluss kann Philipp Langenegger Fr. 1’984.- als direkten Erlös der Versteigerung vermelden. Dazu kommen noch 120 Euro einer Spende und 100 Euro von Katharina extra. Das sei eindeutig mehr, als die letzte Versteigerung in Urnäsch ergeben hat. Herr Bühler von der Kinderschutzgruppe des Kinderspitals Zürich nimmt das Geld dankend entgegen.

Anschliessend werden Autogramme verteilt, T-Shirts signiert und jeder darf mit den Stars fotografiert werden. Katharina, Philipp und Peter, drei absolut sympathische Stars zum Anfassen. Wir drücken schon mal die Daumen für Katharina, statt Ferien gibt es für sie am Montag ein nächstes Casting. Hoffentlich hören und sehen wir alle drei bald wieder!

P18-09-10_11.01 „Oh mein Gott, ist der hübsch!“ Peter Foyse

P18-09-10_10.43 Der 3’500 Euro Wein, die Gruselmaske, der Kaviar und die Tasche aus Roberto’s

P18-09-10_14.33 Peter, Katharina, ich und Philipp