Lena Isabella Schmid

Bearbeiteter ZDF- Chat vom 09.11.2010, Teil 1

[zdf]marc: Hallo liebe User, willkommen zum heutigen Chat. In wenigen Minuten gehts los ….

Laura3812: ich freu mich schon! 🙂 MalikaFlower: hey marc =) freue mich schon. Edi10 (Gast): Hallo. Det4 (Gast): hallo. Anton13 (Gast): hi. Edi7 (Gast): ich mich auch. anniika95: hey. Edi7 (Gast): hai. [zdf]marc: Hi Malika. Berti12 (Gast): hallo Toniii: Ist es anstrengend jeden Tag vor der Kamera zu stehen?

Isabella Schmid: hallo zusammen, meine Güte so viele! (130 Chatter war die Spitze).

Laura3812: Hi Marc! Berti12 (Gast): wie gehts? kleine: hi wie gehts? Conni15 (Gast): hi! Det16 (Gast): hi. Edi17 (Gast): hi :)Berti12 (Gast): Lena- Liebe meines Lebens. Laura3812: Hallo Isabella:=

Edi10 (Gast): Worum geht es hier? Isabella Schmid: naja es geht um mich, Gaby, glaube ich. MalikaFlower: Hallo Frau Schmid ((: Fritzchen3 (Gast): Wenn du das nicht weißt, bist du falsch, Edi.

[zdf]marc: Hey, Isabella ist schon da, das heißt: Wir können loslegen! sogar schon kurz vor 17 Uhr!

ButterflyRose: Hallo zusammen, hallo Isabella Schmid =) Isabella Schmid: na dann mal los! Fritzchen3 (Gast): toll, dass du da bist. Conni15 (Gast): Hallo, Isabella. Isabella Schmid: ja freue mich auch.
Conni18 (Gast): wie geht es dir? kleine: wie gehts dir so gaby [zdf]marc: Ihr könnt jetzt eure Fragen an Isabelle stellen!

Drehtag
Isabella Schmid: muss mich erst an die Tastatur gewöhnen. also mir gehts gut. Müde aber gut. anniika95: hattest du heute einen anstrengenden Drehtag? Lulu-Maus: Warum müde? Isabella Schmid: naja ich war um 07.00 in der Maske. Das heisst um 05.30 Uhr aufstehen.

derdexter: Die heutige Folge war sehr interessant und spannend, mein Kompliment! Isabella Schmid: Danke, ich weiss zwar nicht was gelaufen ist, aber Komplimente sind immer schön!

Berti14 (Gast): Wie lange dauert ein Drehtag? Isabella Schmid: naja unterschiedlich, von ca 8.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr. Isabella Schmid: Kann aber auch schon länger sein.

Vorausdreh
Fritzchen3 (Gast): wie weit im Voraus dreht ihr immer? Isabella Schmid: ca. 30 Folgen, ca. 2 Monate. anniika95: Welche Folge dreht ihr momentan?

Det16 (Gast): Wieviel dreht ihr pro Tag? Isabella Schmid: 40 Minuten normale Daylis, 25 pro Tag 🙂

Rolle „Gaby“ und Isabella privat
aura3812: wie gefällt dir deine Rolle „Gaby“? Isabella Schmid: Ich finde Gaby klasse, sie ist im Beruf sehr streng, zu Hause, privat sehr zerbrechlich.

Conni15 (Gast): Was magst du an deiner Rolle am meisten? Isabella Schmid: darf ich doch nicht sagen.. Überraschung.

kleine: Hast du auch Kinder? Isabella Schmid: Ne, leider noch nicht, aber ich habe richtig Lust bekommen.

Conni15 (Gast): Und was habt ihr gemeinsam? Isabella Schmid: Gaby und ich?

Schwangerschaftskissen

Fan1993: Ist es schwer ne Schwangere zu spielen? Isabella Schmid: Ne wunderschön.. komisch ist nur, dass man eben im Bauch nichts spürt. Also es strampelt nichts.

Lulu-Maus: Wie machst du des mit der Schwangerschaft? Steckst du ein Kissen drunter ? Isabella Schmid: Ja wir haben so ein Kissen.. das ist angeschrieben: 3 Monate oder 6 Monate. Das wird immer grösser. Isabella Schmid: Die bindet man um den eigenen Bauch.. haben sogar einen Bauchnabel.

Schauspielerin
Fritzchen26 (Gast): Wie bist du zur Schauspielerei gekommen? Isabella Schmid: ich wollte schon als 4- jährige Schauspielerin werden. Habe mich dann aber fürs Ballett entschieden.. aber nun ja es ist dann doch Schauspielerin geworden.

Berti14 (Gast): Hallo Isabella, was muss man machen um Schauspielerin zu werden? Isabella Schmid: Naja, erstmal eine Schauspielschule besuchen und vorher wenn möglich noch einen „anständigen“ Beruf wählen. Gibt Sicherheit und macht nicht abhängig.

Fritzchen9 (Gast): Und welchen „anständigen Beruf“ haben Sie gerlernt? Isabella Schmid: Tja, das ist nicht unspannend, nicht? Arzthelferin und bin sehr dankbar, dass meine Eltern darauf bestanden haben

Schauspielschule
Laura3812: Welche Schauspielschule hast du denn besucht? Isabella Schmid: Ich war in Zürich, wurde dann aber rausgeschmissen, da ich in einem Musical eine Hauptrolle bekam. Arbeiten und Schule sind leider nicht erlaubt.

Lieblingskulisse von Lena
Edi35 (Gast): Was ist deine Lieblingskulisse? Isabella Schmid: Natürlich die Wache 🙂 Isabella Schmid: Quatsch, ich finde das Schloss sehr schön, bin nur selten da.

Freizeit
MalikaFlower: was machen Sie nachher, wenn Sie zu Hause sind? Müssen Sie dann sofort anfangen mit Textlernen? Isabella Schmid: Erst mal esse ich…. dann ja geht’s ans Textlernen .. tja und dann natürlich schlafen, wenn es irgendwie geht.

Casting für Lena
Fritzchen3 (Gast): Wie kam es, dass du bei „Lena“ als Darstellerin gewählt wurdest? Isabella Schmid: Ich habe ein Casting gemacht.. und dann hat es sofort geklappt. Ich bin dann vom Casting direkt wieder auf die Bühne gegangen, ich spielte noch Theater.

Deutschland
Anton54 (Gast): Sie spielten ja doch noch in der Schweiz bei „Best friends“. Wieso sind Sie nach Deutschland gegangen? Isabella Schmid: Ich habe erst mit 20 für 4 Jahre in der Schweiz gespielt und dann bin ich nach Deutschland. Ich lebe nun seit dieser Zeit hier in Deutschland und habe immer zu tun.

Isabella Schmid: Somit bleibe ich gerne hier. Isabella Schmid: Die Fernsehwelt in der Schweiz ist ja auch viel kleiner.

Köln
Edi46 (Gast): Hallo,wohnen Sie in Köln? Wird die ganze Serie ausschließlich in Köln gedreht? Isabella Schmid: Ja, die Serie wird in Köln und die Aussendrehs auch in der Umgebung gedreht und ich wohne hier, praktisch nicht?

jessy-berlin: Wie gefällt Ihnen Köln? Isabella Schmid: Ja ja ganz gut… musste mich erstmal einleben.. ist keine schöne Stadt aber eine mit viel jefühl.. also Gefühl…

sungirlsommer: Bald ist Karneval. Isabella Schmid: ojemine, dafür wird keine Zeit sein.

Deutschland/ Schweiz

ButterflyRose: Gefällt Ihnen Deutschland oder die Schweiz besser? Isabella Schmid: Ich liebe Deutschland, aber ich liebe natürlich auch mein Zuhause. In der Schweiz ist alles etwas langsamer, was mich zwar am Anfang immer wieder stresst, aber wenn man sich darauf einlässt, merkt man, dass ein ruhigeres Tempo auch viel Freiheit und Ruhe bringt.

Kollege Frank Sander
Edi46 (Gast): Ist der Schauspieler „Frank Sander“ auch privat so ein Macho? 🙂 Isabella Schmid: hmmmmmm, was soll ich darauf antworten?

Isabella Schmid: Nein er ist ein bezaubernder Kollege mit dem ich sehr gerne arbeite, aber natürlich ist er ein Mann. Das wollen wir Frauen doch auch haben oder?

Fritzchen3 (Gast): Die Wahrheit!! Isabella Schmid: Das war die Wahrheit, mehr Wahrheit gibt’s nicht. Fritzchen3 (Gast): 🙂

Tränenreiche Szenen
Berti14 (Gast): Gaby weint ja sehr viel, können Sie auf Knopfdruck einfach „losheulen“? Isabella Schmid: Ja, das kann ich, aber ich denke, Gaby hat es auch nicht leicht und wenn ich mich als Schauspielerin in diese Situation versetze, muss ich automatisch weinen. Ich versuche eben, den Moment auch so zu fühlen und schwupps… kommen die Tränen.

Die Kollegen
Fritzchen3 (Gast): Mit wem von den anderen Darstellern verstehst du dich am besten? Isabella Schmid: Naja, ist etwas schwer: ich habe oft mit den gleichen Kollegen zu tun.

Isabella Schmid: Also ich spiele sehr gerne mit der Jenny. Isabella Schmid: Jessie ist bezaubernd. Isabella Schmid: Auch die Männer sind wunderbar! Isabella Schmid: ich glaube ich mag alle. Ist das schlimm oder schön? Ich finde es Klasse!

Drehfreie Tage
Anton85 (Gast): Was machen Sie an drehfreien Tagen? Isabella Schmid: Textlernen für die nächste Woche. Ich lerne zur Zeit noch Griechisch und versuche mich immer wieder mal ins Sportzentrum zu quälen, schaff es aber doch nicht. Ich geh sonst gerne mal ins Kino oder schau mir ein paar Kollegen auf der Bühne an.

Isabella Schmid: bis vor Kurzem stand ich aber Abends und am Wochenende wie nächsten Samstag, selbst noch auf der Bühne.

Lena ansehen
Anton98 (Gast): Guckst du die fertigen Folgen von Lena auch an? Isabella Schmid: Ab und zu. Ich denke, es ist wichtig, zu sehen. was ich besser machen kann, wie ich rüber komme, aber ehrlich, ich mag mich eigentlich nicht sehen. Es ist immer noch fremd und komisch.

Fritzchen26 (Gast): Sie spielen aber gut. Berti45 (Gast): sehr gut! Fritzchen3 (Gast): wirklich gut! Isabella Schmid: Das freut mich sehr, wenn man das sehen kann. Lange harte Arbeit und gute Lehrer.

Fernsehproduktionen
Kaddyneski: Ist das deine erste Fernsehproduktion in Deutschland? Isabella Schmid: Nein um Gotteswillen!

Isabella Schmid: Ich habe 60 Folgen „Hinter Gittern “ gedreht, dann mit Jochen Busse 3 Jahre das Amt, war in Küstenwache, Balko Soko usw und dieses Jahr 2 Kinofilme die im Januar 2011 rauskommen. Fritzchen3 (Gast): wow 🙂

Rolle Gaby
ButterflyRose: Können Sie sich mit der Rolle gut identifizieren? Isabella Schmid: Manchmal ja, manchmal nein. Ich wäre als Isabella sicher anders mit Pia umgegangen als Gaby. Aber doch, ich habe sicher einige Züge von ihr, vielleicht das Temperament und die Stärke?

Fan1993: Hast du schon mal mit im Schloss gedreht? Isabella Schmid: Ja, habe ich. Lustig ist, dass eine Freundin auf dem Schloss vor 3 Jahren geheiratet hat und so kenne ich das Schloss noch von der Party.

Fritzchen3 (Gast): Wie wärst du denn mit Pia umgegangen? Isabella Schmid: Naja, ich glaube, ich hätte irgendwann den Mut zusammengenommen und hätte es ihr gesagt.. spätestens als sie weinend vor mir stand.

Fritzchen3 (Gast): Also ehrlicher. Isabella Schmid: Ne, das hat nichts mit Ehrlichkeit zu tun sondern mit Mut. Es liegt an Frank, den Mund aufzumachen. Gaby wollte die Freundschaft von Pia nicht. Pia hat aber immer mehr die Nähe gesucht.

Hochdeutsch
Berti31 (Gast): Ich finde es total super, dass man keinen Schweizer Akzent hört, wenn du sprichst. Isabella Schmid: Harte Arbeit, viele Sprechlehrer und jahrelanges Leben in Deutschland. Ich träum sogar inzwischen Deutsch. Zum Glück nicht Französisch, sonst hätte ich diesen Akzent.

Weihnachtstage
Elisa Jupi: Werdet Ihr auch freie Zeit für die Weihnachtstage bekommen? Isabella Schmid: Kurz ja, aber nicht lange, sonst überholt uns die Serie noch.

Laura3812: Wird an Heiligabend oder Silvester gedreht? Isabella Schmid: Ne, das hoffen wir alle nicht. Nein das sind Feiertage und die müssen auch hier eingehalten werden. Wäre ja noch schöner. Halleluja!

Schöne, schwierige, traurige Szenen

Det97 (Gast): Welche Szene war für dich bisher am schönsten? Kaddyneski: und welche am schwierigsten zu spielen? Isabella Schmid: Hmmm sicher die traurigste, aber auch schönste war, als ich alleine im Ultraschall sass und Frank daneben. Ich war wirklich sehr traurig, aber es war schön zu spielen.

Laura3812: welche Szene musste am häufigsten gedreht werden? Isabella Schmid: Schwierigste war die Schussszene in der Polizei. Wir haben am Samstag gedreht und es war die letzte Szene. Wir waren alle müde und mussten dann noch mit viel Blut und Emotionen und Ängsten das Baby zu verlieren spielen. Das war schon heftig.

Isabella Schmid: Wir haben leider keine Zeit, häufig zu drehen (zu wiederholen). Das muss alles in den Kasten. Keine Ahnung verdrängt.

Isabella Schmid: Doch: letzte Woche habe ich eine Szene gedreht, ich musste immer wieder lachen, also da habe ich am meisten drehen müssen, war aber auch mal lustig.

Privat vergeben?
Fritzchen3 (Gast): Bist du privat vergeben? Isabella Schmid: Tja Fritzchen, ich bin guten, lieben Händen. Hoffe noch länger, wenn nicht dann wäre ich traurig 🙂 Fritzchen3 (Gast): okay 🙂

Autogrammstunde
Edi46 (Gast): Gibt es demnächst irgendwo eine Autogrammstunde von euch? Isabella Schmid: Tja wir haben gerade erst die Fotos gemacht. Anton85 (Gast): Wo kann man die Fotos denn sehen? Isabella Schmid: Wenn die Autogrammkarten fertig sind. Sonst gibt’s Fotos auf meiner Homepage.

Wundernasen
Fritzchen3 (Gast): Versuchen dich deine Freunde auszufragen wie es weitergeht bei „Lena“? Isabella Schmid: Natürlich, aber ich schweige wie ein Grab.

Text von Gaby
Caro1997: Hi, wusstest du schon welcher Text auf dich zukommt, mit dem schwanger werden und so? Vor den Dreharbeiten? Isabella Schmid: Nein, ich war wirklich überrascht, was für harte Arbeit dahinter steht. Ich wusste von Kollegen natürlich, dass es kein Zuckerschlecken wird, aber so hart und diese Disziplin, die wir brauchen. Ich hatte davon keine Ahnung.

Vanessa
Berti14 (Gast): Ist Vanessa in echt auch so ein „Miststück“? Isabella Schmid: Nein natürlich nicht. Wir sind doch nur Schauspieler.

Musik
Marius1012: Welche Musik magst du? Isabella Schmid: Ach alles.. ich bin mit 3 Brüdern gross geworden. Höre Klassik, Rock Pop, Hardrock, aber natürlich auch Kuschelmusik und die von unserem David 🙂

Ob Isabella zwischendurch noch in der Schweiz oder immer in Deutschland ist, erfährt ihr in Teil 2.