E Hammpfle Originaal
Die Novembertournee „Vo Ärbet, Gsang ond Liebi“ von 2011 mit Texten von Walter Rotach war ein Erfolg, nun ist das bewährte Team mit Philipp Langenegger wieder unterwegs mit dem neuen Programm unter der Regie von Philipps Frau, Angélique Kellenberger. Am Samstag startete die musikalische Lesereise mit Appenzeller Geschichten im ausverkauften Herisau. Auch Zürich (28.11.) ist leider ausverkauft, aber es gibt noch genug Daten (siehe Link ganz unten) und die kleine oder auch längere Anreise lohnt sich bestimmt für alle, die gerne berührt werden von Text und Gesang und der familiären Stimmung. Ganz sicher wird auch in diesem Jahr zünftig gelacht!

Hier nochmals der Ausschnitt aus dem letzten Programm mit Text von Walter Rotach:
YouTube Preview Image

Hommage an Appenzeller Autoren vergangener Tage
Klärli Pfister-Etter, Walter Rotach, Werner Longatti, Heinrich Altherr, Julius Ammann und Peter Morger kommen dieses Jahr zum Zug. Der Urnäscher Schauspieler Philipp Langenegger widmet sich alten Geschichten rund um die Liebe – ironisch, leidenschaftlich oder poetisch, voller Sehnsucht, Verlangen, Lust, Geborgenheit oder auch Einsamkeit im Appenzeller Dialekt: „Einer, der das Reden gelernt hat, spricht und erzählt die Geschichten so als wären sie nie geschrieben worden, sondern stets weitererzählt, im Ausserrhoder Dialekt von damals, der heute nur noch selten so authentisch zu hören ist.“ Quelle: Toggenburger

Freund und Hackbrettbauer Werner Alder begleitet die Geschichten mit wenig Text und viel Hackbrett und Maya Stieger ist wie schon letztes Jahr an der Geige zu hören. Regie: Angélique Kellenberger. Tournee vom 10.11. bis 30.11.2012

Heute Abend in Lenzburg, 19:15 Uhr im Müllerhaus
Morgen Abend, 14.11., 20 Uhr im ONO in Bern
Weitere Tourdaten und Orte: www.hatili.ch

Inzwischen gibt es eine DVD und eine Live-CD von der letzten Hatili- Tour und ein Hörbuch im Appenzeller- Verlag mit 3CDs von Philipps Lesungen bei Radio DRS von Texten von Walter Rotach.